Dot-Painting (Punktmalerei)

Im Mai 2020 sind Acrylfarben in mein Atelier eingezogen. Diese Art von Farbe eignet sich hervorragend für Pünktchen. Ich habe mit kleinen Blumentöpfen aus Ton angefangen, und mit der Zeit wurden die Erfahrung und Töpfe immer größer. Die Punkte habe ich mit Zahnstocher oder Schaschlikspiesse aufgetragen. Ich höre immer wieder „Was für eine Arbeit!“ und „Du hast ja Geduld“. Ich verstehe es, aber für mich ist das keine Arbeit, eher entspannend und meditativ.

7 Kommentare zu „Dot-Painting (Punktmalerei)

  1. Das ist eine sehr interessante Technik mit Acrylfarben, wie ich es bisher noch nie kannte, auch nie sah und die Ergebnisse sind super schön! Vielleicht werde ich das auch mal ausprobieren, damit zumindest meine Acrylfarben doch mal wieder zum Einsatz kommen. Denn es gefällt mir wirklich sehr was ich hier sehe!☺️
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

    1. Danke schön. Ich habe mit ganz kleinen Tontöpfchen angefangen, dann dauert es nicht soooo lang. Wenn du es ausprobieren möchtest, hier gleich ein Tipp: grundiere den Topf mit weißer Farbe. Da kommen später die bunten Farben besser zur Geltung. Ich habe die gute alte Alpina etwas mit Wasser verdünnt benutzt.
      Liebe Grüße, Yulika

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: