Corona-Vogel

Der Corona-Wahnsinn, da fehlen doch einem die Worte manchmal…

Pappmaché kennen die meisten von uns noch aus den Schulzeiten. Zeitungsschnipsel werden mit Tapetenkleister zu einem „Musch“ verarbeitet und dann kann es losgehen. Kopf, Körper und Schuhe sind damit entstanden. Für die „Virus-Rezeptoren“ habe ich Golf-Tees zweckentfremdet. Die Flügel sind FFP2-Masken und die Gummibänder wurden Schnürsenkel. Die Beine haben letztes Jahr noch als Königskerze die Terrasse geschmückt.

Weitere Bilder findet Ihr im Projekt Corona-Vogel

„Cov-bird“

12 Kommentare zu „Corona-Vogel

  1. Wenn Sie über ein sehr originelles Kunstwerk sprechen möchten, ist dies das Richtige. Ich persönlich finde es sehr schön und es passt perfekt in den Zeitgeist. Der Vogel als Symbol der Freiheit und das Virus, das him daran hinderte, in die Lüfte zu steigen.
    Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen Website, ich wünsche Ihnen viel Erfolg damit!

    Gefällt 1 Person

  2. Erst einmal herzlich willkommen in der Blogger-Welt! 🤗
    Eine wirklich schöne Idee, diesem Virus durch das kleine witzige Corona-Vögelchen mit den putzigen Schuhen zumindest gefühlsmäßig die Macht über uns zu nehmen!
    Schon mal ein sehr guter Start für bestimmt noch viele richtig schöne Beiträge.
    Liebe Grüße von Hanne🌺

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: